Aktuelles

E&A erhält Auftrag für Retrofit Schutztechnik

Wir sind mit der Erneuerung der Schutztechnik inkl. der kompletten Sekundärtechnik von 2 Mittelspannungsschaltanlagen für die zugehörigen Luftzerlegungsanlagen in Duisburg und Salzgitter beauftragt worden. Die Mittelspannungsschaltanlagen bestehen aus folgenden Feldtypen: Einspeisungen, Trafoabgänge, Maschinenabgänge, Kupplung, Hochführung und Messfeld. Die neuen Türen und Montageplatten der NS-Nischen werden in unserem Werk komplett vorgefertigt, um die Umbauzeit vor Ort so gering wie möglich zu halten. Zu unserem Leistungsumfang gehören: 
- Detailengineering
- Neuerstellung der Gesamtdokumentation
- Neuanfertigung und Montage / Ausbau der Sekundärnischen
- Lieferung und Parametrierung Schutztechnik
- Inbetriebnahme Schutztechnik, inkl. Verriegelungen
- Anbindung der übergeordneten Datenübertragung

TOP-Bonität unseres Unternehmen

In Auswertung unserer letzen Bilanz mit der für uns tätigen Wirtschaftsauskunftei wurde uns eine ausgezeichnete Bonität bescheinigt. Der für uns errechnete PD (Probability of Default) beträgt 0,08%. Der Durchschnitt des PD bei deutschen Firmen beträgt 1,54 % (Stand September 2016).

HWSA Leuba hat erste Bewährungsprobe bestanden

170227_news

Das von uns geplante und in den Jahren 2015 und 2016 errichtete Hochwasserpumpwerk Leuba hat seine erste Bewährungsprobe zur vollen Zufriedenheit des Bauherrn, der Landestalsperrenverwaltung, bestanden. Der Pegelhöchststand im Messschacht am Auslauf stand am 24.02.2017 2,04 m.

Tefelen Preissinger und E&A vereinbaren verstärkte Zusammenarbeit

170201_news

Die Firmen Telefen Preissinger GmbH und die E&A GmbH haben eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich der Montage, des Baustellen-Supervising und der Endprüfung von feststoffisolieren Sammelschienen im Mittelspannungsbereich vereinbart. Auftakt hierfür ist ein neu errichtetes Umspannwerk in Berlin.  

E&A bekommt ersten Planungsauftrag von ZVWV

161213_news

Wir haben den ersten Planungsauftrag des Zweckverbandes Wasserversorgung Pirna/Sebnitz bekommen. Im Jahr 2017 soll die komplette Außenbeleuchtung des Wasserwerks Bad Gottleuba inkl. der Beleuchtung der Filterhalle erneuert werden.

E&A wird durch einen mobilen Physiotherapeuten begleitet

161027_news

Seit dem Sommer 2016 bekommen die Mitarbeiter von E&A regelmäßig Massagen an ihrem Arbeitsplatz. Es scheint Spaß zu machen!

E&A hat sein Arbeitsschutzmanagement erfolgreich rezertifiziert

160921_news

Im Jahr 2016 haben wir unser Arbeitsschutzmanagament nach OHRIS erfolgreich einer Prüfung seitens der Landesdirektion Sachsen unterzogen.
Am 21.09.2016 fand die Übergabe der Urkunde durch Herrn Gökelmann, den Präsidenten der Landesdirektion Sachen, an E&A statt. Eine anschließende Betriebsbesichtigung und gute gemeinsame Gespräche rundeten diesen Termin ab.

Planungsleistungen für die Berliner Wasserbetriebe

Nach der Neuordnung des Abwasserfördersystems der Berliner Wasserbetriebe werden die Abwasserpumpwerke APw Mariendorf und Lichtenrade weiter als Anschlusspumpwerke betrieben. Der Einsatz der Kreiselpumpen erfolgt im Zulaufbetrieb, in Abhängigkeit des vorgegebenen Förderstroms bzw. der Zulaufkennlinie. Bei Stromausfall werden der Pumpwerksbetrieb über einen Betriebsdiesel und die Notstromversorgung über ein Dieselnotstromaggregat für die Nebenanlagen gesichert.

Gegenstand der an uns beauftragten Planungleistungen sind die Errichtung einer zweiten unabhängigen Energieeinspeisung aus dem Mittelspannungsnetz zur Schaffung der funktionalen Redundanz, sowie der Austausch des Betriebsdieselmotors gegen einen Elektromotor und die Überprüfung der zugehörigen Pumpe auf Weiterbetrieb in beiden Pumpwerken.

Die Baukosten Elektrotechnik betragen ca. 710.000 € Netto.

www.bwb.de

E&A erhält ersten Auftag von Linde Engineering

N2-Verflüssigungsanlage

Mit dem Neubau einer N2-Verflüssigungsanlage in Duisburg werden durch uns 2 Stck 6 kV Zellen modernisiert bzw. ausgebaut.
Zelle 31: Feed-/Recyclecompressor 10,95 MW
Zelle 47: Trafoabgang 1,25 MVA

Folgende Leistungen werden durch uns erbracht:

  • Revision beider Sammelschienentrenner, des Kabelabgangstrenners und des Erdungsschalters
  • Erneuerung der Primärtechnik inkl. Spannungswandler, Stromwandler, Kabelumbauwandler und Überspannungsschutz
  • Neuaufbau der kompletten Sekundärtechnik inkl. Sekundärschutzfeld und Feldleitschutzgeräten
  • Stehwechselspannungsprüfung der neuen Primärtechnik
  • Parametrierung und Inbetriebnahme der Stationsautomatisierung und der Schutztechnik

www.linde-le.com

Damit die Orgel in Dohna wieder erklingen kann

Eine Orgel manifestiert vor allen Dingen in unseren Breiten eine einmalig gewachsene Kulturlandschaft. Ingenieure, Konstrukteure und Handwerker schaffen ein wunderbares Musikinstrument, auf dem dann ein Musiker oder Kantor - also die Arbeiter des musischen Geistes oder der Geistlichkeit - Platz nehmen und z.B. mit einem Präludium des großen Johann Sebastian Bach der Vergangenheit die Ehre erweisen und den Raum und unsere Herzen erfüllen. Es gibt kaum ein Musikinstrument, was derart viel bindet und verbindet. Es war uns ein Bedürfnis, die Sanierung der Orgel in der Kirch St. Marien mit einer Spende zu unterstützen.