Die Erzeugung elektrischer Energie findet heute in Deutschland vorwiegend in thermischen Großkraftwerken statt. Dies sind sogenannte Grundlastkraftwerke. Der Rest der elektrischen Energie wird über erneuerbare Energieträger bzw. Spitzenlastkraftwerke bereitgestellt. Nachgeschaltete Netze von der Höchstspannungsebene (400kV) bis zur Niederspannungsebene (400V) realisieren die Verteilung innerhalb einer entsprechenden Infrastruktur und die Versorgung des Endkunden. Weiterhin findet die Erzeugung elektrischer Energie in Industriekraftwerken statt, in unternehmenseigenen Infrastrukturanlagen erfolgt die Verteilung der elektrischen Energie. Ohne elektrische Energie ist das öffentliche und private Leben heute nicht mehr vorstellbar, insofern ist eine zuverlässige Energieversorgung ein wesentliches Element unserer modernen Industriegesellschaft.

Energieerzeugung

E&A steht mit seinem Gesamtportfolio – bzw. mit Teilen aus diesem, entsprechend den gestellten Anforderungen – damit u.a. zur Verfügung bei:

  • MS/EB-Schaltanlagen, luft- und gasisoliert
  • NS/EB-Schaltanlagen, in Festeinbau und Einschubtechnik
  • Offene Generatorausleitungen
  • Generatorausleitungen TIBS®MOP
  • Erdungsanlagen – und Potenzialsteuerungen
  • Wasseraufbereitung
  • Kessel- und -folgesteuerungen
  • Wasser-Dampf-Kreislauf
  • Generatorerregereinrichtungen
  • Synchronisierung
  • Maschinen- und Blockschutz

Energieverteilung

Das Verteil- und Versorgungsnetz wird ebenfalls mit unseren Lieferungen und Leistungen betreut, dies sind u.a.:

  • Fernwirkanlagen
  • Netzschutz
  • Komplette Sekundärtechnik
  • DS-EB-Anlagen
  • GS-EB-Anlagen
  • MS-Schaltanlagen
  • MS/NS-Montagen