Per Definition werden als Verfahrentsechnik alle technischen Prozesse bezeichnet, in denen aus einem Roh- oder Ausgangsmaterial ein Produkt durch die Nutzung chemisch-physikalischer oder biologischer Vorgänge geschaffen wird. Die Verfahrenstechnik steht damit in der ganzen Breite zwischen dem Abbau der Rohstoffe und der Fertigstellung von Produkten. Ein Beispiel hiefür ist die Verflüssigung von atmosphärischen Gasen und Gasgemischen wie Luft, Sauerstoff, Stickstoff und Argon in großen Mengen. Auch die Wiedergewinnung, das Recycling, von Wertstoffen aus Abfällen fällt in den Aufgabenbereich der Verfahrenstechnik. Die zunehmende Energiegewinnung auf Basis nachwachsender Rohstoffe (Bioenergie) erfordert ebenfalls den Einsatz verfahrentechnischer Methoden.

Doch auch die Realisierung der verfahrenstechnisch entwickelten und geplanten Anlage selbst wird, als Anlagenbau bezeichnet, von der Verfahrenstechnik abgedeckt. Hinzu kommt in immer umfassenderen Maße auch die EMSR-seitige Planung und Realisierung des zu betreibenden Prozesses. In den letzten Jahren hat sich E&A zu einem Dienstleister in der Verfahrentechnik entwickeln können. Dabei übernimmt E&A in enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Verfahrenstechniker und E-Techniker des Kunden den gesamten EMSR-Part der Anlagen inkl. Instrumentierung.

Um den Anforderungen unserer Kunden an uns bezüglich gesetzlicher Auflagen und Anforderungen, der kontinuierlichen Verbesserung von Qualität, Sicherheit und Umweltverträglichkeit in diesem Geschäftsfeld auch in Zukunft entsprechen zu können, wird sich E&A im Jahr 2010 nach dem Sicherheitsmanagementsystem SCC (Sicherheits-Certifikat-Contraktoren) zertifizieren lassen. Das Sicherheitsmanagementsystem SCC wurde durch die petrochemische Industrie in Zusammenarbeit mit Akkreditierungs- und Zertifizierungsgesellschaften entwickelt.

Im beschriebenen Segment wurden von E&A EMSR-Ausrüstungen u.a. für folgende verfahrenstechnische Anlagen und Anlagenkomponenten geliefert:

  • Luftzerlegeranlagen
  • Linde-Gas-Anlagen
  • Back-Up-Tanksysteme für Technische Gase
  • Biodiesel-Umesterungsanlagen
  • Mühlensysteme für Chemierohstoffe
  • Drehrohröfen
  • Gaswäschen
  • Destillationskollonnen
  • Mischstationen